Der Oolong Tee ist ein weltweit sehr bekannter Tee und in vielen Teeshops können Sie den Oolong Tee kaufen. Die Teeanbaugebiete des Oolong Tees sind China und Taiwan. Auf Chinesisch wird der Tee “烏龍茶 / 乌龙茶 wūlóng chá” genannt und ist auch unter den Namen “Schwarzen Drachen” Tee zu finden. Auf dem Markt werden schwarzer und grüner Oolong Tee verkauft, die halb fermentiert sind. Die bekanntesten Teebüsche, in der die Oolong Blätter kultiviert werden, kommen aus dem Wuyi-Gebirge in der Fujian Provinz in China. Dem Tee werden gesundheitsfördernde Aspekte zugeschrieben und das Trinken des Oolong Tee bereitet eine wahre Freude. 

Was versteht man unter Oolong Tee?

Vielfach fragen uns Kunden, ob Oolong Tee ein grüner Tee ist oder schwarzer Tee ist? Unter Oolong Tee versteht man ein halb fermentierter Tee, die aus grünem und schwarzem Tee besteht. Daher ist Oolong Tee eine Mischung zwischen Grüntee und Schwarztee. Oolong Tee wird in China und in Taiwan angebaut.

Was ist der Unterschied zwischen grüner und schwarzer Oolong Tee?

Der Grüne Oolong Tee, was wegen seiner Fermentation nicht mehr ganz den originalen Grüntee entspricht, wird nur sehr wenig fermentiert (bis zu 30%). Grüner Oolong Tee ist nicht ganz einem ursprünglichen Grüntee zu vergleichen. Jedoch ist der grüne Oolong Tee nach wie vor sehr bekömmlich zu trinken und um einiges leichter als einen Schwarztee. Der Schwarze Oolong Tee wird fermentiert und gilt damit als vollwertiger Schwarztee. Je stärker die Fermentation, desto stärker, kräftiger und würziger das Aroma.

Wo wird der Oolong Tee angebaut?

Die bekanntesten Oolong Teeanbaugebiete liegen in Taiwan, Fujian und Guangdong in China. Der Ursprung des Oolongtee ist Fujian, und zwar in dem Wuyi-Gebirge. Die Geschichte des Oolong Tee reicht bis zur Ming-Dynastie zurück. Welcher Oolong Tee ist aus welchen Anbaugebieten erhältlich:

Der Oolong Tee aus Taiwan

  • Dong Ding Oolong
  • Oriental Beauty
  • Milcky Oolong

Der Oolong Tee aus China

  • Tie Guan Yin aus Fujian
  • Phönix Dancong Oolong aus Guangdong

Warum Oolong Tee kaufen?

Es viele Gründe, warum Oolong Tee kaufen immer etwas Wertvolles und schönes ist. Der Oolong Tee ist eine tolle Mischung zwischen Grüntee und Schwarztee und ist daher eine wahre Freude den Tee in den verschiedenen tollen Aromen zu geniessen. Weiter fördert der Tee auch die gesundheitlichen Aspekte und hat eine gute Wirkung auf Ihren Körper und Ihre Seele. Sie können den Oolong Tee aus Taiwan oder den aus China bestellen. Sie erhalten mit dem Oolong Tee ein eleganter Tee, der nicht nur geschmacklich überzeugt, sondern auch der Charakter und das Gemüt dieses Tees zeigt sich jederzeit gesellig und freundschaftlich.

Wie wird Oolong Tee hergestellt?

Die Herstellung von Oolong Tee ist eine echte Handwerkskunst. Die Teeblätter werden mit viel Feingefühl von den Teesträuchern von Hand gepflückt. Nicht umsonst wird der Tee den “Champagner” unter allen Teesorten genannt. Nach dem Pflücken werden die zarten Blätter unter freiem Himmel getrocknet und verwelken dabei. Nach diesem Schritt werden die Teeblätter in grosse Körbe gefüllt und in einem grossen Raum gelagert, in der sie für eine gewisse Zeit ihre Ruhe finden, um mit der Oxidation zu beginnen. Dabei werden die Körbe laufend geschüttelt, um so die Blattkanten zu brechen.

Die Fermentation (Oxidation) beim Oolong Tee

Nach dieser 3-stündigen Prozedur werden die Teeblätter in grossen Räumen ausgelegt, um den Blättern die Gelegenheit zu geben, bei konstanten 25 Grad und gleichbleibender Luftfeuchtigkeit sich abzukühlen und zu fermentieren (oxidieren). Um die Fermentation abzubrechen, werden die Teeblätter bei einer hohen Hitze von rund 200 Grad in einer Eisengusspfanne für 3 Minuten geröstet. Nachdem die Blätter geröstet wurden, werden sie sogleich gerollt.

Die Rolltechniken beim Oolong Tee

Dazu gibt es verschiedene Techniken, die nur das Blatt zu einem Kügelchen gerollt werden oder aus den Teerändern gewelltes Blatt gerollt wird. Ist dieser Prozess abgeschlossen, geht es in die dafür vorgesehenen Körben für eine erneute ca. 2-stündige Trocknung. Nach der Abkühlung ist der Tee halb fermentiert, was diesen Tee dann auch so einzigartig macht. Je nach Fermentierung entsteht eine Mischung zwischen Grün- und Schwarztee. Somit kann Oolong Tee kaufen eine echte Freude bereiten, weil Sie nicht nur einen Tee, sondern den Champagner unter den Tee erhalten.

Wie schmeckt Oolong Tee wirklich?

Der Oolong Tee kann je nach Fermentation unterschiedlich schmecken und ist stark vom Oxidationsgrad (Fermentation) abhängig. Haben die Teeblätter einen niedrigen Oxidationsgrad, so schmeckt der Tee blumig mit einem leicht floralem Aroma. Wird der Tee stärker oxidiert, so erhält der Oolong Tee mehr Geschmackstiefe und wirkt weniger blumig. Der Vorteil von Oolong Tee ist, dass der Tee eine längere Ziehzeit Problem verträgt, ohne dabei bitter zu werden.

Wo bekomme ich guten Oolong Tee?

Guten Oolong Tee bekommen Sie praktisch in jedem qualifizierten Tee-Shop. Bei uns erhalten Sie hohen qualitativen Oolong Tee aus China und Taiwan. Besuchen Sie unseren Online Tee-Shop. Wir freuen uns auf Sie.

Was hat Oolong Tee für eine Wirkung?

Dem Oolong Tee werden gute und positive Wirkungen nachgesagt. Der hohe Anteil an Polyphenolen trägt dazu bei, dass im Verdauungstrakt die Fette bindet. Das heisst, dass ein grosser Teil der Fette in der Nahrung von den Inhaltsstoffen des Oolong Tees gespeichert und ausgeschieden werden, und somit nicht vom Körper gespeichert werden. Mit den Polyphenolen verringern sich im Körper das Risiko von Gefässablagerungen und kann Entzündungen hemmen. Auch verringert der Oolong Tee das Risiko eines Herzinfarktes, Schlaganfall oder Herz-Kreislauf Störung. Nebst dem oben genannten Wirkung hat der Oolong Tee auch viele Antioxidantien, die den Altersprozess etwas verlangsamen und das Immunsystem stärken.

Wie viel Koffein enthält Oolong Tee?

Grundsätzlich enthält Tee etwas weniger Koffein als Kaffee. Beim Kaffee wird das Koffein dem Körper schneller abgegeben, die Wirkung ist dafür am Anfang etwas intensiviert, aber flacht sich dieser beim Kaffee auch schneller wieder ab. Beim Oolong Tee wird das Koffein sanfter und nachhaltiger dem Körper abgegeben. Auch ein Einfluss auf das Koffein hat die Ziehzeit des Tees und die Menge an Oolong Tee in der Teekanne. Grundsätzlich gilt auch hier, je länger der Tee im Wasser brüht, desto eher löst sich das Koffein im Wasser auf.

Der Koffeingehalt (Tein unterschied) zwischen Tee und Kaffee

Getränk Koffein bei 100ml
Oolong Tee 28 bis 45 mg
Grüner Tee 10 bis 30 mg
Schwarzer Tee 25 bis 50 mg
Weisser Tee 6 bis 10 mg
Schwarzer Kaffee 70 bis 90 mg
Espresso 100 bis 110 mg
Latte Macchiato 10 bis 12 mg

Wie ist die Zubereitung von Oolong Tee?

Dazu unterscheiden man zwei Varianten der Zubereitung. In China und Taiwan kennt man die Gong Fu Cha Methode, in der der Tee nach Ritualen und klaren Vorgaben mehrmals aufgegossen wird. Da viele für den täglichen Gebrauch den Oolong Tee kaufen, so stellen wir die westliche Methode vor.

  1. Wärmen Sie gutes Wasser auf rund 75 Grad auf
  2. Bereiten Sie eine Teekanne mit rund 300 bis 500ml vor.
  3. Legen Sie je nach Geschmacksintensität rund 5 bis 8 Gramm Oolong Tee in die Teekanne
  4. Giessen Sie das Wasser in die Teekanne und lassen Sie den Tee für ca. 1 bis 3 Minuten ziehen
  5. Giessen Sie den Tee in schöne Teebehälter und reichen Sie zuerst an das wunderbare Aroma

Wie oft darf der Oolong Tee aufgegossen werden?

Wenn Sie Oolong Tee kaufen, kann der Tee bei Bedarf mehrmals aufgegossen werden. Wichtig ist, dass der Tee sich in der Teekanne frei entfalten kann. Dann erst erreicht es die frohe Stufe des Aromas.

Jetzt Oolong Tee kaufen – in unserem Tee Online-Shop